Beets BLU Bluetooth Pulsmessgerät – Deine Herzfrequenz beim Sport stets im Blick!

Beets BLU Bluetooth Pulsmessgerät – Deine Herzfrequenz beim Sport stets im Blick!

5/5 (2)

Optimales Training mit dem Beets BLU Bluetooth Pulsmessgerät!

Vor ein paar Monaten wurde ich von Beets BLU gefragt, ob ich nicht Lust hätte, das Bluetooth Pulsmessgerät auszuprobieren. Schon oft, hatte ich mit dem Gedanken gespielt, meine Herzfrequenz beim Sport, vor allem aber beim Lauftraining, zu überwachen. Ich habe mich aus Kostengründen immer dagegen entschieden. Laufen soll mir in erster Linie Spaß machen und mir helfen Stress abzubauen. Bevor ich mich entschied, das Pulsmessgerät auszuprobieren, las ich noch ein paar Rezensionen. Ich hatte vorher noch nichts von Beets BLU gehört und wollte sicher gehen, dass die Qualität stimmt. Davon konnte ich mich dann kurzerhand überzeugen und sagte zu.

Aufgrund von Lieferschwierigkeiten erreichte mich das Gerät erst Ende Januar. Da ich bis zum 3. Februar noch die TomTom Runner 2 Cardio + Music ausprobierte, konnte ich mit dem Test des Bluetooth Pulsmessgeräts von Beets BLU erst Anfang Februar beginnen.

 

Das Beets BLU Bluetooth Pulsmessgerät

Das Pulsmessgerät besteht aus einem Brustgurt mit zwei Sensoren sowie einem rechteckigen Verbindungsteil. Dieses enthält die Bluetooth-Technologie und die Stromversorgung per Knopfzelle. Die Batterie hat laut Hersteller einer Laufzeit von über 1 Jahr. Das Pulsmessgerät ist kompatibel mit folgenden Geräten: iPhone 4S – 6 Plus, Samsung Galaxy S4-S6, Nexus 4,5,7 und andere Android-Geräte (ab 4.3 Android) * Die Ergebnisse können per Apps von Drittanbietern, wie z.B. Runtastic ausgewertet werden.

 

 

Inbetriebnahme Beets BLU Bluetooth Pulsmessgerät

Das Pulsmessgerät ist klein, flach und sehr leicht. Der verstellbare Gurt fasst sich angenehmen und hochwertig an und ist angenehm zu tragen. Er liegt gut an, scheuert und ziept nicht auf der Haut. Das Verbindungsteil lässt sich mit den Druckknöpfen leicht an den Gurt anbringen und wieder lösen. Über die Druckknöpfe wird der Sender aktiviert. Um die Lebensdauer der Batterie so lange wie möglich zu erhalten, sollten Verbindungsteil und Gurt – bei Nichtnutzung – von einander getrennt werden.

Die Bluetooth-Verbindung zu meinem iPhone 6 konnte innerhalb weniger Sekunden aufgebaut werden. Auch die Übertragung der Daten auf die Runtastic App hat sofort funktioniert.

 

Mein Fazit

Das Pulsmessgerät von Beets BLU ist mein erstes. Ich bin mit der Qualität des Brustgürtels und der Aufzeichnung der Daten sehr zufrieden. Es motiviert zu sehen, in welchem Herzfrequenzbereich ich gerade trainiere und fordert zu einem stabileren Training heraus. Ich bin mit dem Gerät absolut zufrieden und finde den Preis von 45 € in Ordnung.

Wie sieht es bei dir aus? Treibst du Ausdauersport und nutz du ein Pulsmessgerät zur Überwachung? 

6 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.